WELT WEISE FRAUEN
Philosophinnen von der Antike bis zur Neuzeit

Seit "Frau 2000" beschäftige ich mich malend und gestaltend mit Denkerinnen, ihren Werken und der Rolle, die sie in der westlichen Geistesgeschichte spielen.

2006 entstand ein erster Philosophinnen-Zyklus, Format 45 x 45 cm, in dem Raffaels "Schule von Athen" bildlich zitiert und durch das ihr noch fehlende Geschlecht ergänzt wird.

Ab 2007 schuf ich einen weiteren Zyklus von 22 Porträts. Diese Gemälde haben Maße von 110 x 95 cm bis 140 x 180 cm und sind in einer speziellen Mischtechnik geschaffen, die Acrylfarbe, Text- und Bildeinfügungen mit weiteren gestalterischen Elementen verbindet.

Sie zeigen welt-weise Frauen von der Antike bis in die Neuzeit, deren Reigen im gleichnamigen Buch zu einem zeitlosen Salon zusammenwuchs.